Kursphilosophie

Die Kurse zum Erwerb oder Erhaltung der Fachkunde in der Digitalen Volumentomographie werden in kleinen Gruppen durchgeführt. Unsere Dozenten sind didaktisch erfahrene Mediziner oder Medizin-Physiker. Besonders viel Wert legen wir auf die Praxisnähe, Übungen am Gerät, Bildinterpretation und Diskussionen.

Angesichts stetig wachsender Strahlenexposition der Bevölkerung durch medizinische Strahlenanwendungen in der Radiologie und Nuklearmedizin müssen die Zielsetzungen des ALARA1 ( Exposition so gering wie vernünftigerweise möglich)  mit den Erfordernissen der modernen medizinischen Bildgebung (Indikation, Dosisminimierung und Untersuchungsoptimierung, ausreichende diagnostische Qualität ) mit dem Machbaren im Strahlenschutzes in Einklang gebracht werden. Das erfordert in den Kursen die Vermittlung solider theoretischer Kenntnisse, die Einbringung praktischer Erfahrung von Kursteilnehmern und Dozenten und die gemeinsame kritische Aufarbeitung typischer DVT-Anwendungen.

Wir setzen in unseren Veranstaltungen auf aktive Teilnehmer. Wir nutzen konsequent ein Audience Response-System (ARS), welches Teilnehmern und Dozenten mit TED-Fragen, Voice- und Text-Messaging ein lebendiges Lehren und Lernen im und nach dem Kurs ermöglicht.

Auch wir wollen dazu lernen

Jede Veranstaltung wird von uns wesentlich umfangreicher als behördlich verlangt mit TED-Fragen und mit Freitext evaluiert, damit wir uns stetig verbessern können. Dazu sind wir auf Ihre anonymen Rückmeldungen angewiesen. Wir freuen uns daher sehr, wenn Sie die ausgegebenen Evaluationsbögen nutzen.  Wir sind Mitglied des "Qualitätsverbund Strahlenschutzkursstätten (QSK) e.V.". Auf freiwilliger Basis unterziehen sich die QSK-Mitglieder Qualitätssicherungsmaßnahmen in Bezug auf Lehrinhalte, Didaktik, Medieneinsatz und Organisation, welche die Güte der Lehre sichern und optimieren sollen. Dazu erfolgt eine jährliche turnusmäßige Auditierung durch QSK-Mitglieder.

Dvt logo footer

DVT-Referenzzentrum GmbH
Wettergasse 9
35037 Marburg

Tel.: +49 (6421) 16795811
Fax.: +49 (6421) 16795812